Ausflug Senioren | Pfarrei Schwanenkirchen
Ausflug Senioren | Pfarrei Schwanenkirchen
Ausflug Senioren | Pfarrei Schwanenkirchen

Senioren-Treff Schwanenkirchen

Liebe Seniorinnen und Senioren,

unser nächster Senioren Treff im Sankt-Gotthard-Saal ist am 05. April 2022.

Im März können wir folgenden Geburtstagskindern gratulieren:

Ich wünsche dir Gottes Segen, der dich jeden Tag und das ganze neue Lebensjahr begleitet. Er sei mit dir, wenn du froh und dankbar bist, er sei mit dir, wenn du traurig und unruhig bist. Ich wünsche dir gute Freunde, die da sind, wenn du sie brauchst; die sich zurückziehen, wenn du allein sein willst.

Die Vorstandschaft

Geh mas o

Des oide Johr is iatz vorbei,
a Stück von unserm Lebm.
A neis fang ma in Gottsnam o,
Wos werds uns bringa, – gehm?

Mir geh mas o mit Zuversicht,
mit Gottvertraun und Muat,
Ja, Herrgott wos host mit uns vor,
Wird des Johr für uns a guat?

Rita Meier

Neuigkeiten

Nächstes Treffen im Pfarrsaal
Schwanenkirchen
08.11.2022
14:00
Halbtagesausflug nach Thyrnau am 05. Oktober 2021.

Es war ein schöner Nachmittag. Im Kloster Thyrnau wurden wir von Schwester Lucia begrüßt. Von ihr erfuhren wir interessantes über die Entstehung des Ordens der Zisterzienserinnen im 12.Jh. in der Schweiz und wie sie 1903 nach Thyrnau kamen. Wir besuchten die Klosterkirche und durften anschließend ein paar besondere Messgewänder und Stolen von der bekannten Stickerei der Schwestern von Thyrnau bestaunen.

Nach der Kaffeepause im Kloster gingen wir zur nahegelegenen Loretto-Kapelle. Pfarrer Pater Thomas konnte uns über die Loretto-Kapelle mit der Schwarzen Madonna einiges erzählen. Er berichtete, dass er das Vorbild der Loretto-Kapellen, die große Loretto-Kirche in Rom schon besucht hat. Von der Kapelle gingen wir zur Pfarrkirche. Dort hielten wir eine Andacht und sangen schöne Marienliedern.

Weiter gings ins Bierstüberl nach Hacklberg, wo mit einer guten Brotzeit der Tag beendet wurde. Auch unser ehemaliger Pfarrer Anton Pius Vollath verbrachte den Nachmittag mit den Schwanenkirchner Senioren.

Alle Teilnehmer waren von dem Ausflug begeistert.

Text: Inge Biermeier